TV-Bericht über Asylpraxis in Longerich: Wir scheitern das!

Das von Angela Merkels „Wir schaffen das“-Märchen in der Realität der bundesdeutschen Asypraxis nicht viel übrig blieb, ist inzwischen bekannt. Ebenso die Tatsache, dass Wohnungen und staatliche Gelder nicht beliebig vermehrbar sind und indirekt der einheimischen Bevölkerung natürlich Ressourcen „weggenommen“ werden. Von der steigenden Kriminalitätsgefahr und den zahlreichen Zumutungen durch eine oftmals fremde Alltagskultur noch gar nicht gesprochen.

Letzterem Phänomen widmet sich u.a. eine neue Folge von PRO KÖLN TV, das dafür einen ausführlichen Ortstermin im Kölner Stadtteil Longerich absolviert hat. Auf jeden Fall sehenswert!